Auf dem Elberadweg bei Dresden

Bei einer Radtour auf dem Elberadweg zeigt sich Dresden von seinen schönsten Seiten! Ihr radelt an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei und könnt bei einer Pause am breiten Elbufer die Stimmung genießen. Durch den nahezu ebenen Streckenverlauf ist die Tour sehr entspannt und mit Kindern gut zu fahren.

Moorlehrpfad

Moorrundweg Oberjoch

Eine kurze, gemütliche Runde durch das Hochmoor bei Oberjoch bietet der Moorrundweg. Auf einfachen Wegen führt die Runde am Moorbad vorbei und bietet schöne Ausblicke auf Iseler und die umliegenden Berge. Im Sommer lohnt ein Abstecher ins Moorbad, einem kleinen Freibad direkt am Ausgangspunkt der Wanderung.

Benediktbeuern

Benediktbeuern mit dem Kloster der Salesianer Don Boscos liegt beschaulich im Voralpenland und lädt mit einem Barfuß-, Klang- und Moorpfad zu ausgiebigen Familientouren ein. Viele Wege durchziehen das umgebende Moor, von dem aus sich ein wunderbares Bergpanorama mit Benediktenwand bietet.

Altmühlsee

Ihr wollt einen Sommertag am See verbringen? Der Altmühlsee im Fränkischen Seenland liegt etwa 60 km südwestlich von Nürnberg und bietet schöne Sandstrände und einen leichten Radweg um den See. Im See liegt die Vogelinsel, von deren Aussichtsturm sich viele Vögel beobachten lassen.

Staffelsteiner Runde

Bad Staffelstein hat neben Staffelberg, Vierzehnheiligen oder Kloster Banz eine Menge zu bieten und ist ein lohnenswertes Ausflugsziel. Eine leichte Tour führt vom Bahnhof durch den Kurpark an der Obermain Therme, vorbei am Ost- und Mittelsee und durch den Ort wieder zum Bahnhof zurück.

Durchs Regierungsviertel

Bei der Tour durchs Regierungsviertel Berlins werden die Zentren der Macht wie der Reichstag oder das Bundeskanzleramt passiert. Selbst für kleiner Kinder ist die Tour interessant, da sie abwechslungsreich und mit dem Tiergarten auch viele Möglichkeiten zum Sausen und Spielen bietet.