Wanderung ums Schloss Weißenstein

Das Schloss Weißenstein ist ein fränkisches Barockschloss aus dem 18. Jhh. mit einem großen Schlossgarten, der täglich besichtigt werden kann. Die leichte Rundwanderung führt durch die Schlossanlage und verläuft südlich von Pommersfelden entlang von Wiesen und Feldern. Der sonnige Weg eigent sich für einen Buggy oder ist auch als Laufstrecke gut geeignet. Entlang des Weges lassen sich immer wieder Feldhasen beobachten.

Ausgangspunkt der Wanderung, die mit einem orangefarbenen Punkt gekennzeichnet ist, ist am Schloss Weißenstein von der Hauptstraße kommend. Zu Beginn der Wanderung wird das Schlossgelände gerade durchquert und auf der Pfarrer-Schonath-Straße geht es ein kurzes Stück durch Pommersfelden. Am Allee Cafe halten wir uns rechts und wandern in südlicher Richtung und verlassen den Ort. Nach einer Straßenquerung geht es auf einem Teerweg entlang von Wiesen und Feldern weiter. Der Weg steigt nun leicht an, so dass wir beim zurückschauen nach Pommersfelden immer wieder das Schloss Weißenstein im Blick haben.

An der ersten Weggabelung gehen wir gerade weiter und gelangen durch ein kleines Waldstück, das wir passieren. Nach Verlassen des Waldes geht es rechts und der Teerweg geht in einen Forstweg über. Noch einmal geht es für ein kurzes Stück durch den Wald, bevor wir auf der anderen Seite einen schönen Blick auf Pommersfelden und Limbach bekommen. Nun geht es wieder leicht bergab und an der ausgeschilderten Abzweigung gehen wir rechts wieder Richtung Pommersfelden. Hier wäre auch ein kurzer Abstecher nach Limbach möglich, um die Kirche St. Peter und Paul zu besichtigen.

Der Weg führt uns nun an kleineren Weihern vorbei wieder nach Pommersfelden zu unserem Ausgangspunkt zurück. Kurz vor dem Ziel zweigt links ein Weg zum Kellerhaus Cafe ab. Nach der Wanderung lohnt noch ein Besuch des großen Schlossparks, in dem die Kleinen über die Wiesen sausen können.

volle Distanz: 3.46 km
Maximale Höhe: 311 m
Minimale Höhe: 276 m
Gesamtanstieg: 56 m
Gesamtabstieg: -56 m

Anfahrt | ÖPNV
aus Norden / Osten

A73 Ausfahrt Bamberg-Süd und von dort weiter auf die B505 Richtung Hirschaid / Würzburg (A3). Die Straße an der Ausfahrt Pommersfelden verlassen, vorbei an Limbach und weiter Richtung Pommersfelden fahren. Kurz vor Pommersfelden wird das Schloss Weißenstein erreicht. Ein Parkplatz befindet sich auf der rechten Seite unterhalb des Schlosses.
Ausgangspunkt der Wanderung ist am Schloss Weißenstein.
(Aus der Stadt Bamberg lohnt die Anfahrt über die B22. Diese bis zur Abzweigung nach Pommersfelden nach Stegaurach folgen und von dort der Beschilderung folgen.)

Aus Süden / Westen
A3 Ausfahrt Pommersfelden und von dort weiter auf die B505. Diese an der ersten Ausfahrt wieder verlassen und weiter Richtung Pommersfelden fahren. Weitere Anfahrt siehe oben.

ÖPNV
aus Bamberg ist Pommersfelden mit dem Bus Nr. 978 vom Bahnhofsvorplatz in ca. 40 Minuten erreichbar. Haltepunkt in Pommersfelden ist in der Ortsmitte, wodurch sich die Wanderung etwas verlängert.
Verbindungen aus Nürnberg / Erlangen sind umständlich und kaum empfehlenswert.

benötigte Zeit | Weg
Der Rundweg ist knapp 3,5 km lang und verläuft meist auf Teer. Einige Abschnitte sind gute Forstwege. Im Winter kann es holprig bzw. anstrengend mit einem Kinderwagen werden. Für den Weg sollten etwa 1,5 Std. eingeplant werden.

Schlossbesichtigung
Schloss Weißenstein
Der Schlosspark kann ganzjährig besucht werden. Das Schloss kann nur im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Von April bis Oktober finden täglich ab 10 Uhr Führungen zur vollen Stunde statt. Letzte Führung um 16 Uhr.
Kontakt: Gemeinnützige Stiftung Schloss Weißenstein in Pommersfelden, 96178 Pommersfelden, Tel: 09548 – 9818-0

Schwierigkeit
leicht – der Weg ist gut ausgebaut und enthält nur wenige, mäßige Steigungen.

Schatten | Sonne
Der Weg verläuft größtenteils über freies Gelände und bietet daher kaum Schatten. Der Weg ist für Frühling / Winter gut geeignet.

Verpflegung
Eigenverpflegung – Bänke am Wegesrand und Wiesen laden zu einem Picknick ein.

Restaurant – Cafe am Schloss – direkt am Schloss gelegen
Öffnungszeiten: Apr. – Okt.: tägl. ab 12 Uhr (Mi. Ruhetag); Nov. – März: Mo-Fr ab 17 Uhr, Sa-So ab 12 Uhr
Schönbornstraße 2, 96178 Pommersfelden, Tel.: 09548 – 9824-00

Allee Cafe
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 6 -18 Uhr; Sa: 6 – 13 Uhr; So: 8 – 17 Uhr
Pfarrer-Schonath-Straße 7, 96178 Pommersfelden, Tel. 09548 – 200

Kellerhaus Cafe
Öffnungszeiten: Apr. – Okt.: Di – So 12 – 20 Uhr; Nov. – März: Mi – So 12 – 18 Uhr
Kellerberg 1, 96178 Pommersfelden, Tel.: 09548 – 982198

Geeignet für
Kinderwagen, Babyjogger, Buggy, Laufrad

Spielmöglichkeiten
Wald, Wiesen, Weiher, Schlosspark

Gefahren
keine besonderen Gefahren


Seite empfehlen:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest1Share on Google+0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar


*