Durch das Bergholz

Herrlich! Den Blick über die Alpen, das Passauer Land und den südlichen Bayerischen Wald schweifen lassen. Möglich ist dies vom 2020 errichteten Aussichtsturm im Büchlberger Bergholz, zu dem eine schöner Wanderweg führt.

Unsere Wanderung startet am Rathaus im Ort. Hier ist der Wanderweg bereits ausgeschildert, wir gehen um das alte Steinhaus und gelangen an eine blühende Blumenwiese durch die der Weg führt. Oben angekommen, halten wir uns links und folgen der Carl-Kerber-Straße bis rechts der Wanderweg weiterführt. Kurz darauf stoßen wir auf den Oberen Steinweg, wo sich auch das Granitmuseum befindet. Auf dem Platz davor laden Bänke zu einer Rast ein und es bietet sich ein schöner Blick über den Ort. Hier verlassen wir den Ort und gehen rechts in das Bergholz. Der angelegte Weg führt uns nach oben und wir kurz darauf sehen wir schon den knapp 30 Meter hohen Aussichtsturm, der 2020 eröffnet wurde. Am Turm angekommen, geht es die 140 Stufen nach Oben. Puh, es ist schon etwas anstrengend… aber die Aussicht ist einfach gigantisch!

Vom Aussichtssturm aus folgen wir dem Weg in einer langgezogenen Linkskurve weiter und erreichen einen Aussichtspunkt, von dem aus der Steinbruchsee überblickt werden kann. Auf den Felsen sind Höhenmarkierungen gesprüht, die bis 14,5 Meter reichen. Ich erinnere mich noch, als ich Kind hier ins Wasser gesprungen bin und meine Brille im See versenkt habe… Das Baden im See ist übrigens verboten!

Wir wählen den Weg nach links und gelangen auf einen schmaleren Waldweg, der uns wieder zu den ersten Häusern am Oberen Steinweg führt. Von dort aus gelangen wir in den Steinbruch mit dem tiefgrünen See, der von hohen Granitwänden begrenzt wird. Am See beobachten wir einen Angler, der sein Glück versucht und folgen anschließend dem Weg rechts um den See. Immer wieder laden Buchten und Steine zum Verweilen ein. Es ist ein wahres Naturparadies, in dem etwas Zeit eingeplant werden sollte.

Der Rückweg erfolgt über denselben Weg zurück zum Rathaus.

Gesamtstrecke: 1.9 km
Maximale Höhe: 532 m
Minimale Höhe: 491 m
Gesamtanstieg: 47 m
Gesamtabstieg: -40 m
Bergholz Büchlberg
Bergholz Büchlberg
Bergholz_Buechlberg.gpx
18.2 KiB
35 Downloads
Details...

Anfahrt

B12 Passau – Freyung bis Hutthurm/Büchlberg und der Straße nach Büchlberg folgen. Im Ort bis zum Rathaus (gegenüber dem Sportplatz) auf der Hauptstraße fahren.

Parkmöglichkeiten bestehen direkt am Rathaus.

ÖPNV

Linien 6131 (Passau), 6136 (Hutthurm – Hauzenberg)
Linienplan der Verkehrsgemeinschaft Passauer Land

benötigte Zeit | Weg

Die Wanderung ist knapp 2 km lang und verläuft sowohl auf gut ausgebauten Schotterwegen als auf schmalen Waldwegen mit einigen Steigungen. Für einen Buggy ist die Tour nicht geeignet. Mit Kinderwagen ist die Tour machbar.
Mit Pausen sollten für die Wanderung etwa 1-2 Stunden eingeplant werden.

Schwierigkeit

Insgesamt ist die Wanderung als leicht einzustufen. Kinder können die Tour gut bewältigen.

Schatten | Sonne

Die Wanderung verläuft über weite Strecken im Wald, ist aber trotzdem sonnig.

Einkehrmöglichkeiten

Einkehrmöglichkeiten gibt es im Ort.

Geeignet für

Kindertrage, Kinderwagen, Kinder ab 3 Jahren

Spielmöglichkeiten

Wald mit Felsen entlang des Weges

Weitere Infos

Mehr Infos zum Steinbruch
Das Baden im Steinbruchsee ist verboten! Auch ist das Springen von den Felsen in den See verboten!

Gefahren

Absturzgefahr an den Felsen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.