Durch die Gornerschlucht

Ein schmaler Holzsteg direkt an den Felsen gebaut – so geht es durch die Gornerschlucht. Abenteuer pur für Kinder! Aber auch für Erwachsene ist die Gornerschlucht bei Zermatt ein Erlebnis – tief eingeschnittene Felsen, durch die sich das Wasser der Gornera ihren Weg ins Tal bahnt.

Wir starten unsere Tour an der Kirche St. Mauritius in der Bahnhofstraße in Zermatt. Von dort gehen wir am Gemeindehaus vorbei und folgen der Straße, die in die Oberdorfstraße übergeht. Ab dem Übergang zur Bachstraße verläuft unser Weg direkt an der Matter entlang, die in einen Kanal eingebettet talwärts fließt. Am Ende der Teerstraße geht der Weg in einen Schotterweg über und wir wechseln die Flussseite und folgen der Beschilderung zur Gornerschlucht. Entlang des Weges passieren wir den Forest Fun Park Zermatt, einen Hochseilgarten, der sehr schön gelegen ist. Im weiteren Verlauf kommen wir an einem Sportplatz vorbei und anschließend beginnt unser Weg anzusteigen. Unsere Wanderung führt uns unter den Seilbahnen hindurch und wir überqueren die Gornera und erreichen nach wenigen Minuten den Eingang zur Gornerschlucht, der sich auf der linken Seite befindet. Von hier aus führt uns der Weg zum Kassenhäuschen und weiter auf einen Holzbohlenpfad durch die Schlucht.

Über einige Treppenstufen steigen wir ab und gehen auf einem Weg, der an den Felsen befestigt wurde, durch die Schlucht. Die Blicke in die Tiefe der Schlucht und das Geräusch des Wassers sind sehr beeindruckend. Immer tiefer gehen wir in die Schlucht, wechseln die Flussseite und steigen immer wieder über Treppen auf und ab. Am Ende der Gornerschlucht steigen wir nochmals über Treppenstufen in die Höhe und verlassen die Schlucht. Wir halten uns links und folgen der Beschilderung nach Winkelmatten. Durch den Wald führt uns der Rückweg und wir haben nochmals sehr schöne Ausblicke auf die Gornerschlucht mit dem Weg durch diese. Am Ende des Waldes führt unsere Wanderung über eine Wiese und wir erreichen die ersten Häuser. Auf dem Moosweg, einer Teerstraße führt unser Rückweg nach Zermatt. Es geht an Häusern vorbei, wir überqueren den Findelbach, halten uns links und gehen über Treppenstufen wieder nach oben, überqueren die Straße Richtung Kirche und gehen an dieser vorbei. Hier befindet sich auch ein kleiner Spielplatz, der zu einer Rast einlädt. Auf der Staldenstraße gehen wir weiter, halten uns rechts und bleiben auf der Straße. Nach einer langgezogenen Linkskurve folgen wir der Steinmattstraße bis ins Ortszentrum von Zermatt. An der Kreuzung mit der Kirchstraße gehen wir nach links und überqueren wieder die Matter und gehen am Friedhof und Bergsteigerfriedhof vorbei zurück zu unserem Ausganspunkt.

Insgesamt ist die Tour sehr leicht zu gehen. Die Gornerschlucht ist etwas Besonderes, vor allem der Blick vom Rückweg aus auf den Weg durch die Schlucht ist sehr beeindruckend!

volle Distanz: 3.56 km
Maximale Höhe: 1698 m
Minimale Höhe: 1607 m
Gesamtanstieg: 148 m
Gesamtabstieg: -148 m
Gornerschlucht
Gornerschlucht
Gornerschlucht.gpx
145.9 KiB
44 Downloads
Details...

Anfahrt
A9 bis bis Visp und von dort weiter Richtung Randa, Täsch und Zermatt. Bitte beachten: Zermatt ist autofrei! Das Auto muss daher in den Orten vor Zermatt geparkt werden und die Weiterfahrt mit dem Zug erfolgen. Infos dazu findet ihr unter: www.zermatt.ch/anreise/Matterhorn-Terminal-Taesch

ÖPNV
Die bequemere Anreise! Zermatt ist über Visp sehr gut mit dem Zug erreichbar. Von dort fährt der Regionalzug oder auch der Glacier Express nach Zermatt. Im Ort selbst verkehren Elektrobusse und Elektrotaxis. Meist haben die Hotels eigene Transportmöglichkeiten.

benötigte Zeit | Weg
Für die Wanderung zur und durch die Gornerschlucht sollten mindestens 2-3 Stunden eingeplant werden. Im Ort verläuft die Wanderung auf Teerwegen. Außerhalb des Ortes meist auf Wald- und Schotterwegen. In der Gornerschlucht sind immer wieder Treppenstufen zu überwinden.

Schwierigkeit
leicht – die Wege sind gut ausgebaut und enthalten nur mäßige Steigungen.

Schatten | Sonne
Außerhalb Zermatts ist die Tour meist Schattig. Im Ort selbst eher eine sonnige Tour.

Geeignet für
Kinder ab etwa 4 Jahren. Die Tour durch die Schlucht ist nicht für Kinderwagen geeignet. In der Schlucht sind immer wieder Treppenstufen enthalten, Kraxe ist möglich.

Einkehrmöglichkeiten
Diverse Einkehrmöglichkeiten in Zermatt.

Öffnungszeiten & Eintritt
Ende Mai/ Anfang Juni – Mitte Oktober
täglich 9.15 – 17.45 Uhr
Erwachsene 5 CHF, Kinder 2,50 CHF
Bitte die genauen Öffnungszeiten und Eintrittspreise erfragen unter: +41 27 9672096

Gefahren
An den Wegen um und in der Gornerschlucht ist Vorsicht geboten – steil abfallende Felswände!

Seite empfehlen:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Google+0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar


*