Zur Rosenmüllerhöhle

In den Hängen oberhalb Muggendorfs liegen einige Höhlen, die perfekte Ausflugsziele für Familien sind! Die Rosenmüllerhöhle, eine ehemalige Schauhöhle, zählte zu den schönsten Tropfsteinhöhlen der Fränkischen Schweiz bis 1960 der Betrieb eingestellt wurde. Seitdem ist die Höhle frei zugänglich und die meisten Tropfsteine sind gestohlen worden. Trotzdem lohnt ein Besuch der Höhle, durch die ein Rundweg führt.

Weiterlesen

Druidenhain

Mit dem Druidenhain erwartet Euch ein leicht zu erreichendes Ausflugsziel, das Euch und vor allem den Kindern sehr gut gefallen wird! Moosbewachsene Steine und bizarr wachsende Bäume verleihen diesen geheimnisvollen Ort etwas Mystisches. Der Druidenhain lädt zum Klettern, Spielen und vor allem zum Staunen ein – der perfekte Abenteuerspielplatz!

Weiterlesen

Durch das Püttlachtal zum Hasenloch

Die gemütliche Wanderung durch das Püttlachtal und zum Hasenloch lässt einem immer wieder erstaunen. Eine Vielzahl an Kletterfelsen und kleineren Höhlen liegen am Wegesrand, die Kinder erkunden können. Besonders Eindrucksvoll ist natürlich das 31 Meter lange Hasenloch, zu dem diese Wanderung führt. Eine gemütliche Wanderung durch Mischwälder, die auch sehr schöne Ausblicke über die Region und Pottenstein bietet.

Weiterlesen

Mit der Dampflok durchs Wiesenttal

Es ist laut, stinkt und raucht – aber absolut zu empfehlen! Eine Fahrt mit der Dampfbahn durch das Wiesenttal in der Fränkischen Schweiz ist ein besonderer Ausflug, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Von Ebermannstadt fährt die historische Bahn bis Behringersmühle. Kombiniern lässt sich die Bahnfahrt klasse mit einer Wanderung von einem Bahnhof zum Nächsten.

Weiterlesen

Von Egloffstein nach Thuisbrunn

Egloffstein ist Ausgangspunkt vieler Wanderungen, die durchs Trubachtal oder an den umliegenden Hängen verlaufen. Die Wanderung über Dietersburg nach Thuisbrunn ist eine sehr abwechslungsreiche Tour, auf der es für Kinder viel zu entdecken gibt. In Thuisbrunn können Lamas und Ponys gestreichelt werden und der Rückweg verläuft die meiste Zeit am Thuisbrunner Bach.

Weiterlesen